Matomo

Den Weg des Abschieds gehen wir gemeinsam mit Ihnen.

In den vergangenen Jahrzehnten haben wir eins immer wieder erfahren: Jeder trauert anders, und kein Abschied ist wie der andere. Doch wie auch immer sich der Weg des Abschieds von einem geliebten Menschen für Sie gestaltet – wir gehen ihn mit Ihnen gemeinsam. Während wir Ihnen alle Formalitäten so weit wie möglich abnehmen, können Sie Kraft für den kommenden Weg sammeln.

Was dabei zählt, sind allein Ihre Wünsche: Nehmen Sie auf Ihre ganz eigene Weise Abschied, denn das ist ein wichtiger Schritt für die Trauer­bewältigung. Wir unterstützen Sie dabei, indem wir mit jedem Verstorbenen ganz behutsam umgehen und die Beerdigungsfeier nach seinen und ihren persönlichen Wünschen gestalten.

Ihre Familie Kötter und Team

Traditions­unternehmen mit Zukunft

Der Umgang mit Trauer und Trauernden hat in unserer Familie Tradition: Was als Tischlerei mit Sarg­herstellung seinen Anfang nahm, entwickelte sich über die Jahre zu einem modernen Bestattungsinstitut mit einem umfassenden Leistungs­angebot. Heute leiten wir, Fritz und Anette Kötter, das Unternehmen gemeinsam mit unseren Söhnen Florian und Maximilian. Wir als Eltern freuen uns sehr, dass wir die Freude am Beruf des Bestatters an unsere Söhne weitergeben konnten. Die beiden ausgebildeten Bestatter­meister tragen die traditionellen Werte der Trauer­kultur und des Bestattungs­wesens ganz in unserem Sinne mit ihren eigenen Ideen in die Zukunft.

Fritz Kötter
Geschäfts­führer

  • Tischlermeister und Bestatter
  • Beratungs­gespräche im Trauerfall
  • Vorsorge­beratung

Florian Kötter
Bestatter­meister

  • Tischler
  • Beratungs­gespräche im Trauerfall
  • Vorsorge­beratung
  • Hygienische Versorgung
  • Über­führungen
  • Betreuung von Trauerfeiern und Beerdigungen

Maximilian Kötter
Bestatter­meister

  • Geprüfter Bestatter
  • Bestattungs­fachkraft
  • Beratungs­gespräche im Trauerfall
  • Vorsorge­beratung
  • Hygienische Versorgung
  • Über­führungen
  • Betreuung von Trauerfeiern und Beerdigungen

Anette Kötter
Industrie­kauffrau

  • Zertifizierte Trauerbegleiterin
  • Beratungs­gespräche im Trauerfall
  • Vorsorge­beratung
  • Trauerdruck
  • Buchhaltung

Bruno Sprengkamp
Tischler­meister und Bestatter

  • Beratungs­gespräche im Trauerfall
  • Vorsorge­beratung
  • Hygienische Versorgung
  • Über­führungen
  • Betreuung von Trauerfeiern und Beerdigungen

Anne Schulze
Diplom-Psychologin

  • Demenz­freundliche Bestatterin
  • Tischlerin
  • Trauerdruck
  • Fotobear­beitung
  • Fotobuch­erstellung

Ihr Dank – unsere Motivation

Seit Jahrzehnten begleiten wir die Menschen aus Lippstadt und Umgebung in der schweren Zeit des Abschied­nehmens.
Liebevolle Dank­sagungen sind uns immer neuer Ansporn.

Liebe Frau Kötter, lieber Herr Kötter,
einige Wochen sind seit dem plötzlichen Tod meines Schwiegervaters/meines Vaters ins Land gegangen. Sein Tod kam sehr überraschend und hat uns alle schwer getroffen. Wie wichtig es war, in dieser ersten Zeit des Schocks, in der trotzdem so viele Entscheidungen rund um die Beerdigung und Trauerfeier zu treffen waren, jemanden an der Seite zu haben, der einen warmherzig, verständnisvoll und kompetent berät, ist uns erst im Nachhinein so richtig klar geworden. Auf Sie konnten wie uns in diesen Tagen voll verlassen und wussten uns bei Ihnen in guten Händen.
Im Namen der ganzen Familie möchten wir uns nochmals ganz ausdrücklich bei Ihnen für die freundschaftliche Betreuung bedanken, die Sie uns haben angedeihen lassen. Sie waren eine wichtige Stütze für uns, haben viele Dinge so gut vorbereitet, dass wir die richtigen Entscheidungen treffen konnten. Danke dafür, dass Sie einen derart würdevollen und zu uns passenden Abschied mit viel Liebe zum Detail gestaltet haben.
Wir wünschen Ihnen eine gute Zeit
Freundliche Grüße

J. und R. R.

Liebe Familie Kötter,
Meine Mutter und ich möchten und herzlich für ihre freundliche und kompetente Unterstützung unserer Trauerangelegenheit, sowie die offene Art auf unsere Wünsche einzugehen, bedanken.
In einer so schweren Zeit waren ihre Dienstleistungen eine wunderbare Unterstützung.
Besonders hervorheben möchten wir die so schöne Mappe, die ein spezielles Erinnerungsstück für uns sein wird.
Mit freundlichen Grüßen

P. S. und Anja R.

Sehr geehrte Frau Kötter,
sehr geehrter Herr Kötter,
im Oktober 2008 haben Sie der „Zweitnutzung“ der Räume im Haus Fleischhauerstraße 27 zugestimmt und damit möglich gemacht, dass der seitdem durch den Bücherverkauf eingenommene Betrag von etwa 104.000 Euro in völler Höhe der medizinischen Hilfe, die das Hammer Forum in Kriegs- und Krisengebieten leistet, zubekommen konnte. Für sehr viele Kinder hat diese Unterstützung eine Wende in ihrem Leben bedeutet.

Bärbel L.

Liebe Familie Kötter,
ich möchte mich von ganzem Herzen bei Ihnen bedanken.
Sie haben mit Ihrer Erfahrung und Ihrem Feingefühl dafür gesorgt, das wir voller Vertrauen den Tag des Abschieds auf uns zukommen lassen konnten.
Alles war bis ins kleinste Detail durchdacht und sehr liebevoll und würdevoll gestaltet, arrangiert.

Claudia P.

Raum für die persönliche Trauer –
unsere Abschieds­räume

Als Familien­unternehmen mit langjähriger Erfahrung wissen wir, was für Trauernde wichtig ist, und sorgen dafür, dass Sie sich bei uns gut aufgehoben fühlen. Gerne erfüllen wir auch den Wunsch nach stillen Momenten der Trauer. Dafür haben wir Abschiedsräume mit angenehmer Atmosphäre geschaffen, in denen Sie sich allein oder mit Familie und Freunden ganz in Ruhe und auf Ihre Weise von einem geliebten Menschen verabschieden können.

Stimmungs­voller Rahmen für Ihre Trauerfeier - unsere Trauerhallen

Für Trauerfeiern bieten Ihnen unsere beiden schönen Trauerhallen für 40 oder 120 Personen einen stimmungsvollen Rahmen. Die Feiern können am Sarg oder an der Urne stattfinden, wobei wir mit Fotos, Blumen­schmuck und persönlichen Gegenständen ein stimmungsvolles Abschiedsbild erschaffen. Auf Wunsch organisieren wir Trauerfeiern auch gerne in Friedhofs­kapellen oder Trauer­gottesdienste in Kirchen.

Neues & Interessantes

Wir bilden uns stetig für Sie weiter – im Jahr 2021 hat unser Sohn Maximilian Kötter die Prüfung zum Bestattermeister erfolgreich abgelegt. Seit 2023 ist unser Sohn Florian Kötter ebenfalls Bestattermeister.

Meisterbrief Florian Kötter

Meisterbrief Maximilian Kötter

Unsere Mitarbeiterin Anne Schulze hat erfolgreich an der Fortbildung zur Begleitung dementer Angehöriger teilgenommen. So können wir Ihnen helfen, Familien­mitglieder mit Demenz an der Abschiednahme und Trauerfeier teilhaben zu lassen.

Wir vom Bestattungshaus Stapperfenne fühlen uns den Menschen in unserer Region verbunden.
Nach bestandener Ausbildung zur Trauerbegleiterin hat Anette Kötter regelmäßig Treffen für Trauernde angeboten und so den Weg durch die Trauer begleitet.

Zertifikat Trauerbegleitung Anette Kötter